Hochsensibel – Was tun?

Bewertet mit 5.00 von 5, basierend auf 1 Kundenbewertung
(2 Kundenrezensionen)

19,95 

„Fühlen Sie sich auch manchmal wie von einem anderen Stern? Einfach nicht gemacht für diese Welt? Dann gehören Sie vielleicht auch zu der Gruppe der hochsensiblen Menschen, und dieses Buch kann für Sie zu einer wahren Offenbarung werden. Autorin und Therapeutin Sylvia Harke – selbst eine so genannte HSP (Highly Sensitive Person) hat dieses Phänomen sehr einfühlsam und tiefgründig erforscht und gibt ganz praktische, konkrete Hilfen für den Alltag. Untermauert mit zahlreichen eindrucksvollen Interviews und Fallbeispielen kann dieses Buch für jeden hochsensiblen Menschen zu einer wertvollen Lebenshilfe werden und gänzlich neue Perspektiven für die eigene Lebensgestaltung eröffnen.“

Artikelnummer: Buch-001 Kategorien: ,

Beschreibung

Der innere Kompass zu Wohlbefinden und Glück

Kurzbeschreibung von „Hochsensibel, was tun?“ vom Verlag:

„Fühlen Sie sich auch manchmal wie von einem anderen Stern? Einfach nicht gemacht für diese Welt? Dann gehören Sie vielleicht auch zu der Gruppe der hochsensiblen Menschen, und dieses Buch kann für Sie zu einer wahren Offenbarung werden. Autorin und Therapeutin Sylvia Harke – selbst eine so genannte HSP (Highly Sensitive Person) hat dieses Phänomen sehr einfühlsam und tiefgründig erforscht und gibt ganz praktische, konkrete Hilfen für den Alltag. Untermauert mit zahlreichen eindrucksvollen Interviews und Fallbeispielen kann dieses Buch für jeden hochsensiblen Menschen zu einer wertvollen Lebenshilfe werden und gänzlich neue Perspektiven für die eigene Lebensgestaltung eröffnen.“

 

Für wen ist dieses Buch gemacht?

  • für Frauen und Männer, die mehr über ihre Hochsensibilität erfahren wollen
  • für Leser anderer HSP-Bücher, die bereits viel über die Theorie wissen und nun endlich in praktische Übungen einsteigen möchten
  • für Hochsensible, die nach konkreten Tipps suchen, um sich besser abgrenzen zu können und in Konflikten bestehen zu können
  • für Eltern hochsensibler Kinder
  • für hochsensible Eltern
    für Großeltern hochsensibler Kinder
  • für Leser auf der Suche nach ihrem eigenen Ich
  • für Berater, Coaches und Therapeuten, die praktische Übungen für ihre Klienten suchen

 

Zusätzliche Information

Format

broschiert: 346 Seiten

Verlag

Via Nova; 7. Auflage (Erstveröffentlichung: 12.05.2014)

Sprache

Deutsch

ISBN-13

978-3-86616-281-5

2 Bewertungen für Hochsensibel – Was tun?

  1. Bewertet mit 5 von 5

    Anne Gutzeit

    Als Leiterin einer Gruppe hochsensibler Menschen bin ich immer auf der Suche nach Informationen zum Thema „Hochsensibilität“ Das Buch von Sylvia Harke sticht absolut positiv aus dem Angebot auf dem Markt heraus. Vor allem deshalb, weil es nicht nur die Welt der Hochsensiblen beschreibt, sondern liebevoll und zugewandt eine Fülle von Anregungen und Angeboten bietet, die – im übrigen nicht nur Hochsensible – gut nutzen können, um Situationen, Gefühle, Konflikte, die verändert werden sollen, mit Hilfe des Buches alleine gut zu bearbeiten. Ich habe die Anregungen und Ideen bereits in Einzelgesprächen und in der Gruppe sehr gut anwenden können.“

  2. Kerstin Lang

    „Als Coach, selbst „hochsensibel“ und spezialisiert auf das Thema „Hochsensibilität“ beschäftige ich mich intensiv mit der Begabung und habe entsprechend viele Bücher zum Thema gelesen. „Hochsensibel. Was tun?“ von Sylvia Harke mit grundlegenden Informationen und zahlreichen Übungen überzeugt durch eine sehr offene und klare Formulierung sowie viele „lebendige“ Beispiele. Mich persönlich hat das Kapitel 4: „Lebensraumsicherung: Welches Lebensumfeld brauche ich?“ am meisten angesprochen. Sylvia Harke versteht es als Psychologin, sehr verständlich die mögliche „Verknüpfung“ im Rahmen des „Beziehungschecks“ zwischen HSPs und beispielsweise Borderlinern oder Narzissten herauszustellen, die sich aktuell in dieser dargestellten Form in keiner anderen HS Literatur vergleichsweise finden lässt. Als Kollegin kann ich Sylvia Harke nur zum Autorendasein gratulieren. Es ist ihr gelungen, ein umfangreiches Lese- und Arbeitsbuch sowie ein Nachschlagewerk zu kreieren mit dem sich meines Erachtens jeder hochsensible Mensch und alle, die sich für das Thema interessieren, immer wieder aufs Neue beschäftigen kann.“

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dir auch gefallen …