Coaching Ausbildung für Hochsensible

 

Was Hochsensible wirklich brauchen:

Eine ganzheitliche Ausbildung zum

Sensitive Soul Coach

mit Dipl.-Psychologin Sylvia Harke

eröffnet neue Horizonte

 

Die einzigartige Kombination aus psychologisch fundiertem Wissen zum Thema Hochsensibilität, Emotionaler Regulation und transpersonaler Psychologie. Die spirituelle Psychologie erweitert das klassische Repertoire der akademischen Psychologie für eine Wiederanbindung an das eigene Seelenwissen.

Telefon Coaching, Online Coaching, Selbstliebe Coaching, HSP Coaching, Sylvia Harke

Wie von einem anderen Stern

Warum Hochsensible einen eigenen Kompass zwischen Himmel

und Erde brauchen.

 

Fühlst Du Dich nicht am richtigen Platz in Deinem Leben? Spürst Du eine starke Sehnsucht nach einer tiefgreifenden Veränderung für Dich und die Welt? Fühlst Du Dich als Hochsensibler manchmal wie von einem anderen Stern? Hast Du das Gefühl, einfach nicht in bestehende gesellschaftliche Strukturen hineinzupassen?

Dann ist es Zeit, der Welt etwas zu GEBEN, anstatt nach Orientierung im Außen zu suchen.

Sehnst Du Dich nach einer beruflichen und sozialen Weiterentwicklung?

Du würdest gern als HSP Coach arbeiten oder Hochsensible Menschen begleiten und interessierst Dich für eine ganzheitliche Psychologie? Du suchst nach den Antworten, warum Hochsensible wirklich leiden und was sie brauchen, um in ihre Kraft zu kommen?

Du fühlst Dich von akademischer Psychologie nicht richtig verstanden? Gleichzeitig suchst Du nach einem spirituellen Wissen zum Thema Hochsensibilität, das geerdet ist und Dich mit Deiner inneren Weisheit in Kontakt bringt?

Du bist auf der Suche nach einer ganzheitlichen, psychologischen Ausbildung, in der Du die Grundlagen des Coaching lernst und gleichzeitig in Deiner eigenen Persönlichkeitsentwicklung gestärkt wirst?

Du willst psychologisch fundierte Techniken erlernen, mit denen Du Dir selbst und zukünftige Klienten wirklich helfen kannst, in die eigene Kraft zu kommen?

Du willst Dich als HSP Mensch nachhaltig weiterentwickeln, auch wenn Du später nicht direkt als Coach arbeiten möchtest, sondern in sozialen Berufen, in Vereinen oder im Management tätig bist?

Was ist die Ausbildung zum

Sensitive Soul Coach?

Die Ausbildung zum Sensitive Soul Coach ist sowohl eine Coaching-Ausbildung, als auch eine Möglichkeit für Deine Persönlichkeitsentwicklung und Stärkung Deiner Selbstwirksamkeit als hochsensibler Mensch. Die Grundausbildung gibt 12 Konzepte an die Hand, um Gruppen-Coachings zu klaren Themen durchzuführen.

Die Online-Fortbildung wurde von Sylvia Harke, Diplom-Psychologin und Expertin für Hochsensibilität, Selbstliebe und Narzissmus für alle entwickelt, die sich nach einer tiefen Veränderung in ihrem Leben sehnen und ihr Potential entfalten möchten.

Sie ist geeignet, um ein ganzheitlicher Coach werden zu wollen oder bereits absolvierte Ausbildungen zum Heilpraktiker für Psychotherapie usw. zu erweitern.  Wenn Du die Sehnsucht verspürst, Menschen ganzheitlich dabei zu begleiten, Selbstliebe zu erlernen, das innere Kind zu heilen und sich gegen toxische Menschen abgrenzen zu können, bist Du hier richtig.

Im Aufbaustudienkurs gibt es die Möglichkeit, mit Hilfe der transpersonalen Psychologie die eigene Körper- u. Seelenweisheit zu aktivieren, sowie Einzelgespräche zu meistern.

Die psychologische Fortbildung ist auch geeignet, um sich persönlich weiterzuentwickeln, um die gewonnenen Fähigkeiten im Berufs- u. Privatleben sinnstiftend einzubringen.

Feedbacks von Teilnehmern aus Modul 1

„Die Coaching Ausbildung zum „Sensitive Soul Coach“ ist wirklich eine einzigartige Kombination, die akademische Psychologie mit der spirituellen Psychologie zu kombinieren.  Ich freue mich auf diese Ausbildung und meine persönliche Weiter-Entwicklung. Ich habe schon einige Ausbildungen in den letzten 2 Jahren gemacht. Aber diese Ausbildung bildet das Fundament meines Konzeptes auf dem weiteren Weg meiner Selbständigkeit, diese Kenntnisse und mit meiner Malerei zu verbinden.“

 

 

 

Karin Künstlerin
Karin

„Sylvia hat so ein fundiertes Wissen, welches sie locker flockig vermitteln kann. Ich fühlte mich zu keinen Zeitpunkt belehrt. Die Wissensvermittlung hat mir viel Freude gemacht. Ich konnte viel aus Sylvias jahrelangen Erfahrung lernen. Durch die praktischen Übungen in Kleingruppen wurde es vertieft. Was mir persönlich gut gefallen hat, ist die Beschäftigung mit der eigenen Biografie. Obwohl ich mich selbst auch schon jahrelang mit „Selbstschau“ und daraus folgender Lernprozesse beschäftige, sind mir noch einige wesentliche Punkte klar geworden. z.B. welchen Stellenwert die Solarplexus Stärkung tatsächlich hat und wie blockierend sich negative Glaubenssätze darauf auswirken. Ich habe viele praktische Übungen für meine „Toolbox“ mitgenommen und bin sehr dankbar für diese wunderbare, stärkende Wochenende. Auf die weiteren Module freue ich mich sehr!“

Vera Heilpraktikerin
Vera

Zielgruppe

Für wen ist die Ausbildung zum Sensitive Soul Coach geeignet?

 

Durch die Verbindung aus Coaching-Ausbildung mit Deiner gereiften Persönlichkeitsentwicklung wirst Du stark gemacht, um als sensibler Mensch Deine Berufung zu leben. Die Grundausbildung umfasst 6 Wochenenden, die Dir klare Schulungsmaterialien an die Hand geben, um Gruppen-Coaching durchführen zu können.

Die genauen Themen werden weiter unten vorgestellt.

Das passt für Dich in diesen Zielbereichen:

  • ich möchte Gruppen für Hochsensible leiten
  • ich möchte Selbstliebegruppen führen
  • ich möchte lernen, intensive Gefühle und emotionale Aufregung besser zu regulieren
  • ich möchte Souveränität, Abgrenzung und Selbstbewusstsein verkörpern
  • ich möchte eine ganzheitliche Psychologie erlernen, die Körper, Geist und Seele mit einbezieht
  • ich möchte zu meiner bisherigen Ausbildung als Heilpraktiker für Psychotherapie, Pädagogik- u. Psychologiestudium, systemische Therapie, Gesundheitsberufe usw. noch mehr dazulernen
  • ich möchte in einer eigenen Persönlichkeit und in meiner Seele wachsen und stark werden
  • ich möchte meinem Leben mehr Sinn geben

Sensitive Soul Circle Coach (Basis-Ausbildung)

kostenloser Einstieg für die Basisausbildung als Gruppenleiter*in

27.-29.1.23, Wiederholung: 24.-26.2.23

Modul 1: Ich-Kraft, Ego, Abgrenzung
Folgende Themen werden besprochen und erläutert

  • Ich, Ego, Transzendenz
  • Ich-Schwäche bei Hochsensiblen
  • Ich und Ego Verwechslung
  • Ich-Stärkung für Hochsensible, warum ist das so wichtig und wie geht das?
  • der Wesenskern, Erläuterung und Meditation
  • Ja zum eigenen Ich
  • Abgrenzung gegenüber anderen
  • Energievampire erkennen, Kontrolldramen benennen
  • eigene Kontrolldramen erkennen und auflösen
  • Gefühle: Wut, Aggression, Revierverteidigung verstehen
  • wenn Hochsensible ihre Wut nicht spüren können
  • Angst vor Machtmissbrauch
  • Wut regulieren
  • Löwenmeditation zur Ich-Kraftstärkung und Revierstärkung
Termin, Preis & Ort
27. – 29.01.2023, Wiederholung 24. – 26.02.2023 (dieselben Uhrzeiten)

Beginn Freitag, den 27.01.2023 um 15 Uhr bis 19:30 Uhr

Samstag, den 28.01.2023 von 9:90 bis 18:30 Uhr (inkl. 90 Min. Mittagspause)

Sonntag, den 29.01.2023 von 10 Uhr bis 17 Uhr (inkl. 90 Min. Mittagspause)

Preis:

statt 390 € zum Einführungspreis von 290 €

Ort: online in Zoom mit Aufzeichnung

Termin: 24.-25.3.23

Modul 2: Herzöffnung & emotionale Verletzungen
Folgende Themen werden geschult

  • Wie geht Loslassen? Zwischen Trauer, Wut und Vergeblichkeit
  • Liebeskummer als Kind und in der Jugend
  • emotionale Herzverletzungen: Verlassen werden, nicht gesehen werden, emotionale Kälte, Kritik, Mobbing, Ablehnung
  • Emotionen: Einsamkeit, Trauer, Scham, Minderwertigkeit, Gefühl nicht liebenswert zu sein, wertlos zu sein, Ohnmacht, Resignation
  • Herzens-Gefühl: Sanftheit, Öffnung, Empfangen, Liebe
  • der Herzkristall, das Wesen der Liebe Meditation
  • Vergebung  und Selbstvergebung
  • Mitgefühl und Selbstmitgefühl
  • Sanftheit zulassen, wahre Bedeutung von Verletzlichkeit und Nahbarkeit
  • eigene Liebesverbote und Liebesbegrenzungen erkennen und loslassen
Termin, Preis & Ort
24. – 26.03.2023

Beginn Freitag, den 24.03.2023 um 15 Uhr bis 19:30 Uhr

Samstag, den 25.03.2023 von 9:90 bis 18:30 Uhr (inkl. 90 Min. Mittagspause)

Sonntag, den 26.03.2023 von 10 Uhr bis 17 Uhr (inkl. 90 Min. Mittagspause)

Preis:

statt 390 € zum Einführungspreis von 290 €

Ort: online in Zoom mit Aufzeichnung

Termin: 28.-30.4.23

Modul 3: Schoßraum & Partnerschaft
Folgende Themen werden geschult

  • Meditation zur Schoßraumheilung für Frauen
  • Prägung des ersten sexuellen Kontaktes verstehen
  • sexuelle Verzerrungen, Grenzüberschreitungen
  • Polarität in Beziehungen, Verschiebungen von femininen und maskulinen Energien
  • Nähe und Distanz in Beziehungen mit Hochsensiblen
  • Konzeption und Geburtsprägung
  • Mutterprägung, Vaterprägung
  • unterdrückte Lebensfreude
  • Lebendigkeit und Ekstase zulassen
  • Energetische Bänder durchtrennen
  • Suchtstrukturen erkennen und loslassen
Termin, Preis & Ort
28. – 30.04.2023

Beginn Freitag, den 28.04.2023 um 15 Uhr bis 19:30 Uhr

Samstag, den 29.04.2023 von 9:90 bis 18:30 Uhr (inkl. 90 Min. Mittagspause)

Sonntag, den 30.04.2023 von 10 Uhr bis 17 Uhr (inkl. 90 Min. Mittagspause)

Preis:

statt 390 € zum Einführungspreis von 290 €

Ort: online in Zoom mit Aufzeichnung

Termin: 12.-14.5.23

Modul 4: Verkörperung, Erdung
Folgende Themen werden geschult

  • Selbstannahme für Hochsensible
  • Frieden schließen mit dem eigenen, sensiblen Körper
  • Erdung, Lebensbejahung (wenn Hochsensible einfach nur weg wollen)
  • Umgang mit dem Gefühl, wie vom anderen Stern zu sein
  • Erdung trotz Weltschmerz & Jenseitssehnsucht
  • Meditation: Bodyscan und Körpergrenzen
  • Themen: Urvertrauen, Ruhe, Flucht, Vagus Nerv
  • innere und äußere Heimat
  • Reduzierung von Scham, Schuld und Existenzschuld
  • Selbstfürsorgestrategien für Hochsensible
  • eigene Bedürfnisse wahrnehmen
Termin, Preis & Ort
13 – 15.05.2023

Beginn Freitag, den 13.05.2023 um 15 Uhr bis 19:30 Uhr

Samstag, den 14.05.2023 von 9:90 bis 18:30 Uhr (inkl. 90 Min. Mittagspause)

Sonntag, den 15.05.2023 von 10 Uhr bis 17 Uhr (inkl. 90 Min. Mittagspause)

Preis:

statt 390 € zum Einführungspreis von 290 €

Ort: online in Zoom mit Aufzeichnung

Termin: 8.-9.6.23

Modul 5: gute Beziehungen
Folgende Themen werden geschult

  • Bindung in Beziehungen für Hochsensible
  • Beziehungen vertiefen durch Wertschätzung & Authentizität
  • Freundschaften für Hochsensible
  • Bindungsverluste verstehen
  • Kennzeichen von nährenden Beziehungen
  • Selbsterkenntnis im Rahmen von Trennung & Scheidung
  • toxische Beziehungen: deutliche Warnsignale
  • eigene Beziehungsmuster erkennen
  • Beziehungsfähigkeit stärken für Hochsensible
  • Beziehungsbarometer Übung
Termin, Preis & Ort
08 – 09.06.2023

Beginn: Donnerstag, den 8.6.2023 9:30 Uhr bis 19:30 Uhr

Freitag, den 9.6.2023 um 9:30 Uhr bis 18:00 Uhr

mit je 90 Minuten Mittagspause

Preis:

statt 350 € zum Einführungspreis von 250 €

Ort: online in Zoom mit Aufzeichnung

Termin: 10.-11.6.23

Modul 6: Magie der Sprache
Folgende Themen werden geschult

  • Stimmschulung für Teilnehmer
  • Umgang mit Triggerworten, eigener Meinung im Coaching
  • Aufbauende Sprachmuster, entmutigende Sprachmuster
  • praktische Übung für Meditation und Texte
  • Stimme und Selbstoffenbarung
  • die Kunst, Geschichten zu erzählen
  • Ruhe und Sicherheit in der Stimme transportieren
  • Empathie und Sprachmuster
  • aktives Zuhören
  • Feedbacks zur eigenen Stimme, Audio-Aufnahmen
Termin, Preis & Ort
10 – 11.06.2023

Beginn: Samstag, den 10.6.2023 9:30 Uhr bis 19:30 Uhr

Ende: Sontag, den 11.6.2023 von 9:30 Uhr bis 18:00 Uhr

mit je 90 Minuten Mittagspause

Preis:

statt 350 € zum Einführungspreis von 250 €

Ort: online in Zoom mit Aufzeichnung

Video Inspiration zu Deinem Herzzentrum

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Was ist das Besondere an der

Sensitive Soul Coach Ausbildung?

Teil 1: Sensitive Soul Circle Coach

(Basis Ausbildung = 6 Monate)

 

Hast Du das Gefühl als hochsensibler Mensch in Deinen bisherigen Therapie- u. Coachingerfahrungen nicht richtig gesehen worden zu sein? Dann liegt das daran, dass viele Methoden losgelöst von der eigenen biografischen Aufarbeitung vermittelt werden. Oft genug findet alles nur auf der rationellen Ebene statt oder erschöpft sich im Versuch, neue Handlungsmöglichkeiten aufzuzeigen. Oder es wurden esoterische Konzepte auf Dich übergestülpt, die Dir überhaupt nicht geholfen haben.

Bei der Ausbildung zum Sensitive Soul Circle Coach ist das anders! Du lernst, die Themen in Verbindung mit Deiner eigenen Biografie zu sehen, zu erspüren, zu fühlen, zu verändern und zu begleiten. Dabei lernst Du die Verbindung von Körper, Seele und Geist praktisch kennen.

Durch psychologische Schulungen zu den Themen:

  • Hochsensibilität, inneres Kind,
  • Herzöffnung, Sexualität und Beziehungen
  • Leitung von Entpannungsübungen
  • Übungen zur Emotionsregulation
  • Abgrenzungs und Ich-Stärkungs-Übungen
  • Bindung und Beziehungen
  • toxische Beziehungen

Du erhältst praktische Übungsblätter, Meditationen und Gruppenanleitungen, um Gruppen vor Ort oder online zu führen.

Durch den Fokus auf Gruppenschulungen brauchst Du nicht mit tausenden Coaches konkurrieren, die auf dem Markt sind. Du kannst kostengünstige Gruppen-Angebote machen und damit dem großen Bedarf an preisgünstigen Angeboten bedienen. Gruppen-Coaching mit klaren Strukturen gibt auch einen Halt und ist ein guter Einstieg für Coaches am Anfang.

Außerhalb der Live-Schulungen werden die Themen in 2-er Gruppen mit Aufgaben vertieft. (Buddy-System)
Sylvia Harke Die Kraft der Selbstliebe
Das Buch „Dir Kraft der Selbstliebe“ erhältst Du als Geschenk zur Ausbildung dazu. Es wäre sinnvoll, dieses ergänzend zur Schulung zu lesen und zu bearbeiten.

Sensitive Soul Coach

(Aufbau Fortbildung 5 Monate)

Im Aufbaukurs geht es um Deine spirituelle Kraft, die aus Deiner Seele kommt. Wir helfen Dir, veraltete spirituelle Glaubenssätze loszulassen und stattdessen die kreative Kraft Deines Geistes zu entfesseln. In Kombination mit kreativen und meditativen Methoden findet ein ganzheitlicher Zugang zum menschlichen Bewusstsein statt.

Darüber hinaus werden praktische Fähigkeiten und Kompetenzen für das Einzelcoaching vermittelt.

Als Sensitive Soul Circle Coach darfst Du nicht nur ein weißes Blatt sein, eine neutrale Wand oder Projektionsfläche. Viele Therapeuten verstecken sich hinter ihrer Funktion und werden als Mensch nicht sichtbar. Ein Sensitive Soul Coach ist vor allem eines: Mensch. Ein Mensch mit Herz, mit Verstand und Empathie. Das beziehungsorientierte Coaching vermittelt unmittelbar Kontakt und Linderung von Einsamkeit und Isolation.

Darüber hinaus werden wir folgende Methoden in die Ausbildung integrieren:

  • Imagination
  • Arbeit mit inneren Bildern, Märchen, Metaphern
  • Schulung zum Thema Körperbewusstsein, Atmung
  • Malen und Gestalten zur nonverbalen Verarbeitung von Traumata, Beziehungsproblemen und Gefühlen
  • Informationen zum Vagus-Nerv und Trauma sensibles Coaching
  • Übungen zur Stärkung der Intuition, erhöhte Bewusstseinszustände
  • Du lernst mehr über Bindungspsychologie
  • Stärkung der eigenen Seelenerinnerungen durch Traumarbeit und Meditation, Trance

Erst durch die Erlösung unserer eigenen Schattenthemen brauchen wir keine Angst mehr vor den Dramen und Traumata unserer Klienten zu haben. Du hast schon am Rande des Abgrunds gestanden? Du bist schon hinunter getaucht in die dunkle Nacht der Seele? Dann bist Du Feuer geprüft und kannst zum Seelenbegleiter für andere Menschen werden.

Wenn Du an der gesamten Ausbildung teilnimmst, kannst Du den Selbstliebe Kurs „Die 12 Schlüssel zur Selbstliebe“ für 50% des reglulären Preises von 397 € dazu buchen. 

Klientenfeedbacks

Angela – Heilpraktikerin

„Es gab ganz viel, was überaus wertvoll für mich war. Ganz wichtig war für mich, dass ich mich von der ersten Sekunde an, verstanden gefühlt habe. Ich brauchte gar nicht viel sagen und konnte spüren, dass Sylvia genau weiß, wie es mir geht und was ich meine. Ich wusste, ich bin richtig bei ihr, ich bin am richtigen Ort, zur richtigen Zeit, mit dem richtigen Menschen, der mich „erkennt“, mich unterstützt und mich so nimmt, wie ich bin. Noch nie zuvor habe ich mich so gehört, gesehen und verstanden gefühlt wie bei Sylvia.

Julia – Leitende Fachangestellte

„Sehr gut an Sylvias Kursprogramm gefällt mir: das sich sehr schnell einstellende, wunderbare Gefühl der Befreiung und Erleichterung. Mehrfach hatte ich Aha-Erlebnisse, die mich tief berührt haben und ich anschließend, manchmal erst am nächsten Tag, eine tiefe Dankbarkeit darüber empfunden habe, dass sich meine Verwirrungen entwirren und Schuldgefühle lösen. Ich merke, dass ich mich entspanne und leichter werde. Ich bin sehr froh, mich jetzt endlich auf dem richtigen Weg zu befinden.“

Julia Nähle Ronay – Schöngeistrebell

„Sylvia ist im deutschsprachigen Raum für mich DIE Expertin für Hochsensibilität und ich schätze ihre fundierte psychologische Expertise. Ich habe sie daher auch 2019 für ein Coaching gebucht. Was soll ich sagen? Ihre Interventionen waren auf den Punkt. Ich habe in meinem Leben an manchen Stellen gehadert. Ich fühlte mich von ihr verstanden und gesehen. Ich habe Klarheit bekommen, was ich suche und was mir fehlt. Das war ein wichtiges Puzzleteil in meiner Entwicklung. Inzwischen habe ich vieles verändert und es hat mir enorm gut getan. Danke Sylvia.“