Spiritualität

Spiritualität & Hochsensitivität,

Mein Weg zur Synthese aus Psychologie & Spiritualität

 

Schon seit frühester Kindheit verspürte ich eine intensive Verbindung zur Natur und stellte mir Fragen über den Sinn des Lebens, das Leben nach dem Tod und über die Seele.

Nach dem Tod meiner geliebten Großmutter Erika im Jahr 1991 begann ich bereits eine intensive spirituelle Suche. Ich begann Bücher zu lesen über Engel, Reinkarnation, Nahtodesforschung, über Yoga und Meditation. Schon mit 17 Jahren (1995)  begann ich, Yoga-Unterricht zu nehmen. Sehr früh malte ich eigene Mandalas – nach den Chakren – und tauchte immer tiefer ein in diese Themen.

Über das Thema vom „Heiligen Gral“ fand ich zur weiblichen Spiritualität. Ich erforschte die vergessenen Mythen rund um Avalon, der großen Göttin und den europäischen Wurzeln des Schamanismus. Unsere keltischen Vorfahren empfanden auch eine tiefe Verbindung mit der heiligen Natur und ihren Naturgeistern.

 

Was Spiritualität für mich bedeutet

 

Mein tiefer Zugang zur Innenwelt und zur Seele hat mich zu der Erkenntnis geführt, dass wir alle spirituelle (Geist-) Wesen sind, die eine menschliche Erfahrung machen. Wir sind nicht Menschen, die ein spirituelle Erfahrung machen. Wir sind hier her gekommen, um in diese Welt einzutauchen und unser Seelenlicht scheinen zu lassen.

Es bedeutet für mich, die Angst vor dem Tod loszulassen, in dem Wissen, dass meine Seele unsterblich ist.

Es bedeutet für mich, beizutragen, dass sich unsere Gesellschaft nicht in eine technokratische, Maschinengesellschaft ohne Gefühle verwandelt. Ich sehe meine Aufgabe als hochsensitive Frau darin, mitzuhelfen, dass wir uns in eine spirituell erwachte, mitfühlende, empathische und kosmisch erwachte Menschheitsfamilie verwandeln.

 

Transpersonale Psychologie

 

Für mein drittes  Buch für „hochsensible Frauen“ tauchte ich tief ein in die Transpersonale Psychologie der Archetypen nach Carl Gustav Jung. Dabei entdeckte ich 7 Archetypen. 

Während meines Psychologie-Studiums absolvierte ich ein halbjähriges Praktikum an der ganzheitlichen, psychosomatischen „Habichtswald-Klinik“ in Kassel. Dort wurde ein Konzept aus Psychotherapie, Yoga, Ayurveda, Meditation, Atemtherapie und Spiritualität entwickelt, das die Menschen ganzheitlich auf ihrem Heilungsweg begleitet.

 

Glastonbury Tor, Avalon, Womens Wisdom Circle, Sylvia HarkeSeit meinem Studium von 1996 bis 2001 versuchte ich immer eine Verbindung aus Psychologie und Spiritualität zu schaffen, die beide Aspekte miteinander versöhnt. Die Verschmelzung aus mystischer & analytischer Wahrnehmung führt uns zu einem ganzheitlichen Denken, Fühlen und Handlen, das in Einklang mit dem Kosmos ist.

Dabei durchlief ich Schulungen in den Bereichen:

– Schamanismus, Meditation, Rebirthing (Atemtherapie), Klangheilung mit Musik, Stimme und Klangschalen, NLP, Rituale und Frauengruppen. Entwicklung zur Medialität, um mein eigenes höhere Selbst zu channeln.

Damit kamen viele Fähigkeiten aus früheren Leben zurück, in denen ich bereits als Kräuterfrau, Priesterin, Nonne und Heilerin tätig war.

 

Ich vertrete keine Religion oder Gruppierung. Ich habe keinen Guru. Jeder Mensch hat die Fähigkeit, selbst Weisheit und innere Einsichten zu erlangen. Wir brauchen dafür nur unser Herz öffnen.

Meine Spiritualität ist ganz frei und ich möchte dies einfach mit Dir teilen. Im Rahmen meiner Seminare vermittle ich kein bestimmtes spirituelles Konzept, sondern überlasse es meinen Teilnehmern ganz frei, in welchem spirituellen oder religiösen Rahmen sie sein möchten.

 

Sylvia Harke, HSP-Pionierin, Bestsellerautorin in Deutschland

 

Was ist Hochsensibilität? Sylvia Harke - Buchvorstellung Hochsensibel ist mehr als zartbesaitet

Was ist Hochsensibilität?
Sylvia Harke, Expertin und Buchautorin

Ich helfe Hochsensiblen, ihre wundervolle Gabe in einem neuen Licht zu sehen. Hochsensibilität ist eine Stärke und eine unbedingt gebrauchte Qualität für die zukünftige Menschheit. 

Hier siehst Du mich mit meinem Buch „Hochsensibel ist mehr als zart besaitet. Die 100 häufigsten Fragen und Antworten“. Einige Deiner Fragen kann ich Dir hier auf dieser Seite schon jetzt beantworten.

Ich arbeite freiberuflich als Autorin, Sensitive Coach, Künstlerin und Seminarleiterin.

Mittlerweile gibt es 3 Bücher von mir und ein Kartenset, die bereits vielen tausenden Menschen geholfen haben, ihre Hochsensibilität anzuerkennen.

Mein Schaffenswerk umfasst: Bücher, Meditationen, eine Video-Bibliothek, Live- u. Online-Seminare und spirituelle Kunst  (Acrylbilder auf Leinwand.)

 

 

 

Meine Videos zum Thema Spiritualität auf Youtube

 

Schwingungserhöhung

 

Brücken bauen zwischen Spiritualität & Wissenschaft

Was ist Esoterik??

 

 

 

 

Gibt es Reinkarnation wirklich?

 

 

7 Tipps, wie Du Deinen Seelenpartner anziehst

 

 

Orakel Karten „Hochsensibel – Was tun?“

Die spirituelle Dimension der Hochsensibilität

 

Vielfach sind Hochsensible mit einem 6. Sinn ausgestattet. Sie erspüren und ahnen Dinge, die andere nicht einmal für möglich halten. Deshalb gelten sie an der Schule, der Universität und am Arbeitsplatz oft als Spinner, Träumer, Phantasten und realitätsfremd. Die Wahrnehmung unsichtbarer Phänomene macht vielen Menschen Angst.

Diese erweiterte Wahrnehmung war aber von je her Teil unserer Kultur. Menschen, die berufen waren als Kräuterweiber, Geomanten, Rutengänger, Künstler, Trancemedien, Astrologen, Heilerinneren und Priesterinnen alter Kulturen stelten ihre erweiterte Wahrnehmung für die Gemeinschaft zur Verfügung.

 

Phänome der feinstofflichen Wahrnehmung 1 :
  • telepathische Phänomene
  • Intuition, Feinfühligkeit
  • spirituelle Suche
  • Wahrnehmung von Energiefeldern
  • mystische Träume, Visionen

 

Phänome der feinstofflichen Wahrnehmung 2 :
  • Zukunftsahnungen
  • Erspüren von menschlichen Energiefeldern (Aura)
  • Erinnerung an frühere Leben
  • mystisch, spirituelle Naturverbundenheit
  • hohe Empathie
Ist das New Age Unsinn?

Viele Bereiche, die früher als unwissenschaftlich galten, werden heute nach und nach von der Wissenschaft bestätigt. Insbesondere die Existenz eines Energiefeldes – besser gesagt eines Magnetfeldes (Aura) – und die Abstrahlung von Lichtquanten durch biologische Lebewesen.

Besonders zu nennen sind das Heart Math Institute aus den USA: https://youtu.be/IXzdQeCV42Q

die Forschungen von Albert Popp zu den Biophotonen. https://youtu.be/MMiXD0Rcah8

sowie die Jahrzehnte lange Forschung von Rupert Sheldrake zu den morphogenetischen Feldern, die belegen, dass wir alle miteinander über ein Energie- u. Informationsfeld verbunden sind und Telepathie eine „normale Kommunikationsform“ ist. https://youtu.be/o8g_-xzhLME

 

Die spirituelle Bedeutung der Selbstliebe

Meine Bücher zum Thema Hochsensibiliät

 

Wenn Du nach Tipps, Hilfestellungen und Übungen suchst, um mit Deiner Hochsensibilität besser umzugehen, schaue Dir meine Bücher an. Sie sind im gesamten deutsch sprachigen Buchhandel, Amazon, Thalia usw. erhältlich.

Möchtest Du mehr über meine Bücher erfahren, dann klicke bitte hier.

Lass uns in Kontakt bleiben:

Trage Dich zum kostenlosen Newsletter ein

Sylvia Harke

Du liest hier meinen Blog zum Thema Hochsensibilität, Spiritualität, Frauenkraft & Motivation. Ich arbeite freiberuflich als Buchautorin & Sensitiv Coach.

Hier findest Du hochwertige Artikel & Seminare, die Dich inspirieren, ermutigen und in die Kraft führen.

Hier erfährst Du mehr über meinen Weg

HSP Test – Bist du hochsensibel?

HSP Test

Unser Online-Selbstcoaching-Programm

Blogartikel

Mit Widmung bestellen

Ja, ich möchte den Newsletter

Wir versenden unsere Newsletter mit dem Datenschutz zertifizierten Anbieter „Cleverreach“

Anstehende Veranstaltungen

  1. Seminar: Wie finde ich meinen Seelenpartner?

    21. Juni |17:00 - 23. Juni |17:00
  2. Womens Wisdom Circle, Der Pfad der Priesterin

    28. Juni |16:00 - 30. Juni |17:30
  3. Klangmassage-Ausbildung an einem Wochenende

    6. Juli |10:00 - 7. Juli |17:00

Abonniere meine Videos auf YouTube

hsp academy you tube